2. Ausschreibung – Energie.Frei.Raum

Termin-Kurzinfo

Datum | Uhrzeit

27.10.2021 | 10:00
15.03.2022 | 12:00

Strasse, Ort


Veranstalter

Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hat die zweite Ausschreibung des Förderprogramms „Energie.Frei.Raum“ mit einem Budget von 4,6 Millionen € mit 27.10.2021 gestartet. Einreichungen sind bis 15.03.2022 möglich.

Im Rahmen der Ausschreibung können Sondierungen oder F&E Dienstleistungen eingereicht werden, bei welchen die maximale Förderung bei 200.000€ liegt. Es können auch kooperative F&E Projekte eingereicht werden, bei welchen die Summe der Förderung im Bereich zwischen 100.000€ und 2.000.000€ liegt.

Strategisches Ziel des Programms „Energie.Frei.Raum“ ist es, Barrieren im Bereich der Erprobung und Implementierung von Energieinnovationen und entsprechenden Technologien abzubauen, um diesen, ausgehend vom österreichischen Markt, eine nachhaltige Chance im internationalen Umfeld zu ermöglichen.

Operative Ziele dieser Ausschreibung sind:

  • die Erprobung der systemischen Implementierung neuer Integrations- und Marktmodelle zur Systemintegration von erneuerbaren Energietechnologien sowie von Speicher- und Energieeffizienztechnologien
  • Verbesserung der Übertragbarkeit und Skalierbarkeit innovativer Technologien und Dienstleistungen für eine beschleunigte Markteinführung im In- und Ausland

Erstmalig kommt zur Erreichung der Programmziele eine so genannte „Regulatory Sandbox“ mit dem Schwerpunkt „Gestaltung von Netzentgelten“ zum Einsatz.

Das Green Energy Lab ist in Gesprächen mit den relevanten Stakholdern und begleitet Sie gerne bei Ihrer möglichen Einreichung!

Mehr Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier