H2REAL

Hydrogen Region Ostösterreich

Wasserstoff, der aus erneuerbaren Quellen stammt, besitzt das Potenzial, eine vollständige Dekarbonisierung des Energiesystems zu ermöglichen. Eine breite Anwendung von grünem Wasserstoff wird derzeit jedoch noch durch die hohen Gesamtkosten gebremst. Diese Barriere will das Projekt H2REAL überwinden.

Zielsetzung

Das Projekt H2REAL zielt darauf ab, ein “Hydrogen Valley” als Schlüssel für die Wasserstofftechnologie und -anwendungen in der Region Ostösterreich zu etablieren. Hier soll die Umsetzung einer integrierten Wertschöpfungskette von Produktion, Speicherung, Verteilung und Verbrauch von grünem Wasserstoff (H2) demonstriert werden. Die Ergebnisse von H2REAL ermöglichen effizientere und effektivere Demonstrationsvorhaben und in weiterer Folge Skalierungs-Projekte auf einer überregionalen Basis. Das Heben von Synergieeffekten entlang der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette soll zu einer sichtbaren Senkung des lokalen Wasserstoffpreises führen und als Booster für die Etablierung einer Wasserstoffwirtschaft in Wien und Ostösterreich wirken.

Vorgehensweise und Methodik

Im Projekt H2REAL werden die verschiedenen Projektpartner in Cluster, Kernkompetenz und Aktivitäten aufgeteilt und graphisch dargestellt. Dazu zählen Produktion, frachtbasierte Verteilung und Logistik, Mobilität und Infrastruktur sowie leitungsbasierter Transport und Verteilung. Da jeder Cluster nur einen Bruchteil der Wertschöpfungskette für grünen Wasserstoff abdeckt, ist die Einbindung starker regionaler Schlüsselorganisationen aus dem gesamten Spektrum erfolgsentscheidend.

Durch den H2REAL-Valley-Ansatz entsteht eine starke, clusterübergreifende Kooperation. Um die überregionale Zusammenarbeit sicherzustellen, steht das Projekt im Austausch mit den Vorzeigeregionen WIVA P&G, Green Energy Lab und New Energy for Industry. Ein Projektbeirat dient zur Qualitätssicherung und holt weitere fachliche Perspektiven ins Projekt.

Das Hydrogen Valley Austria East hat die folgenden Projektziele:

· Konzepte und Strategien ausarbeiten

· Entwicklung spezifischer, neuartiger Technologien initiieren und vorantreiben

· Demonstrationsprojekte einer regionalen Wasserstoffwirtschaft starten

· Netzwerk aller relevanten Akteure aufbauen und bespielen

Basierend auf den ökonomischen und ökologischen Anforderungen der einzelnen Industriepartner wurde ein Umsetzungsplan erstellt:

· Entwicklung, Umsetzung und Optimierung innovativer H2-Konzepte und neuartiger technischer Lösungen (einschließlich mehrerer Demonstratoren)

· Gemeinsame Investitionen und koordinierte Infrastrukturprojekte über mehrere Bundesländer und Regionen hinweg

>> Zur Projektwebseite

>> Zum Factsheet

Im Projekt H2REAL werden folgende Musterlösungen entwickelt:

Musterlösung/en in Entwicklung