Green Energy Lab@ISEC 2024 – 3rd International Sustainable Energy Conference

Die ISEC 2024 Konferenz für erneuerbare Wärme und Kälte in integrierten städtischen und industriellen Energiesystemen wird von AEE Intec veranstaltet. Das Green Energy Lab wird als Kooperationspartner am Donnerstag, 11. April 2024, eine eigene Session gestalten.

Termin Kurzinfo

Datum | Uhrzeit

Beginn:
10.04.2024 | 09:00
Ende:
11.04.2024 | 18:00

Ort

Messecongress Graz

Veranstalter

AEE Intec

Kontakt

 

 

 

 

 

Nach der erfolgreichen ISEC 2018 begrüßte die ISEC 2022 im zuletzt rund 400 Teilnehmer aus 30 Ländern zu spannenden Vorträgen und intensiven Diskussionen rund um das Thema Energiewende. Bei der ISEC 2024, veranstaltet von AEE Intec, ist das Green Energy Lab erstmalig als Kooperationspartner an Bord und wird eine eigene Session dort gestalten, um Lösungen aus der Forschung für die Wärme- und Energiewende zu präsentieren. Die Programmpunkte aus dem Green Energy Lab:

Innovations in Green Heating & Cooling: Advances, Applications, and Achievements (Donnerstag, 11.04.24, für 11.00 – 12.30 Uhr): (Session hosted by: Green Energy Lab)

  1. Welcome and Introduction (Dr. Christian Kurz)
  2. Spatial Energy Planning – Steering Transition of Regional Energy Systems (Alexander Rehbogen)
  3. Transforming District Heating: Efficiency, Competitiveness, Resilience – The DeRiskDH Concept in a nutshell (Bernhard Mayr)
  4. Increasing flexibility in district heating systems – elements and solutions from the ThermaFLEX project (Joachim Kelz)
  5. AbSolut – Integration of Absorption Technologies in District Heating and Cooling Systems for Enhanced Economic and Ecological Impact (Carina Seidnitzer-Gallien)
  6. Q&A Session

Generell steht bei der ISEC 2024 die Frage im Mittelpunkt, wie wir angesichts des rasanten Klimawandels in einem von der Politik definierten Zeithorizont Energiesouveränität erreichen können. Globale Lösungen wie die Transformation unseres Wirtschaftssystems hin zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft, der vollständige Ausstieg aus fossilen Energieträgern, die Umsetzung von Sektorkopplung und Energiespeichern sowie die intelligente Elektrifizierung der Energieversorgung stehen im Zentrum der Vorträge und Diskussionen.

Als Impulsgeber für zukunftsweisende Konzepte will die ISEC 2024 wegweisende Ideen für die Wärmewende in den Bereichen erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz inspirieren und einen umfassenden Austausch zwischen Forschung, Industrie und Energiepolitik ermöglichen. Durch die Zusammenarbeit der ISEC 2024 mit den internationalen Organisationen UNIDO, IEA und REN21 werden alle Themen einen zusätzlichen Fokus auf Entwicklungs- und Schwellenländer haben.

Programm:

  1. April 2024: Side Events, Willkommensempfang
  2. bis 11. April 2024: Konferenz, B2B-Meetings, Workshops, Green Energy Lab-Session (11. April - 11:00 bis 12:30); Konferenzdinner

>> Weitere Informationen auf der ISEC-Website

Foto: Klimafonds/Krobath (Montage: Green Energy Lab)